Weltempfänger Frequenzen um 77,5 kHz

  • Quote from "Andrew Taylor" pid="273252" dateline="1712223041"


    Ah, vermutlich den aus Berlin von Budak.
    Ja, gutes Angebot aus ebay. Sehr solider Verkäufer


    Nein. Hab ich aus Kassel über Kleinanzeigen. Ist laut Verkäufer eine Werkstattauflösung. Gibt noch viel Zeugs - einiges noch nicht online.

    Gruß
    Tobias

  • Quote from "tobic" pid="273249" dateline="1712218444"


    Ich bin von Haus aus Informatiker.


    Soweit so gut. Was mir jetzt noch fehlt ist der Empfang des analogen Signals - auch um eventuell die Phasenverschiebung analysieren zu können. Ich habe es leider nicht geschafft, das Signal irgendwo an meinem Empfänger abzugreifen.

    In dieser Kombination hätte ich gerechnet das du das elegant mit einer Soundkarte mit 192 kHz Samplerate oder mehr und GNU Radio oder C direkt machst.

    http://www.blackspace.at/blog/2023/02/dcf77-und-gnuradio/

    https://www.rtl-sdr.com/a-gnu-radio-dc…mment-page-193/

    https://bastianborn.de/sdr-empfaenger-dcf77

    http://jmfriedt.free.fr/dcf77.pdf -> Soundcard SDR

    Bei deinem Pegelmesser musst du erstmal rausfinden warum die Sicherung geflogen ist. Das hat einen Grund. Also erst mal das Gerät gründlich und technisch wieder auf eine vertrauenswürdige Basis stellen. Hast du die Kenntnisse dafür? Software-ker zu sein reicht allein nicht aus. Du musst für genaue Messungen ja sowieso in den Rechner, da gibt es auch einiges zu beachten wenn du so einen Pegelmesser als Signalempfänger in Verbindung mit dem Rechner betreiben willst.

    Mehrfach Antrag auf Löschung des Nutzerkontos gestellt!

    Edited once, last by Nutzerkonto_löschen (April 4, 2024 at 3:52 PM).

  • Hallo Tobias,

    Jo, das ist eine gute Idee zum SPM-3 ein eigenes Thema aufzumachen, da gibt es bestimmt Hilfebedarf wenn er noch nicht funktioniert (Sicherung).
    Den Ferritstab bitte an die beiden unteren Buchsen anschließen, das geht besser. Die beiden Buchsen sind so etwas wie ein symetrischer Eingang.

    Ich habe eben einen Ferritstab mit einer willkürlich ausgewählten Spule ohne Parallelkondensator angeschlossen. Damit konnte ich hier oben im Norden DCF 77 gut hören. Ein Pegel war kaum messbar:

    Das ging mit mir als Antenne wesentlich besser :D :


    Quote from "Grießgram" pid="273254" dateline="1712224367"


    ...ich habe da so meine Bedenken zum Thema "Hf-Pegel".
    Im Bereich 10 bis 100 kHz tummeln sich viele Sender und ein einfacher Schwingkreis mag den Lehrbuchweisheiten nach auch selektieren können, aber es wird immer ein Gemisch aus dem Nutzsignal und den unerwünschten Nachbarsendern bleiben.

    Wie du siehst, braucht der SPM-3 keinen resonanten Schwingkreis am Eingang.
    Der ist so selektiv, der "pickt" sich genau das Nutzsignal raus und lässt die Nachbarsender links liegen. ;)


    Viele Grüße,
    Axel :)

    Womit fährt der Norweger zur Mittagspause...?
    ...Na mit einem Fjord Siesta! ;)

    Edited once, last by Axel 61 (April 4, 2024 at 8:06 PM).

  • Ja, mit meinem Rohde & Schwarz Selektives Microvoltmeter kann ich DCF 77 hören und auch in der Anzeige sehen.
    Am besten geht es mit meiner Langdrahtantenne. Wichtig ist aber, das alles elektronisch gesteuerten Geräte in der Umgebung ausgeschalten werden müssen. Vor allen Funksteckdosen und Steckernetzteile sowie Leuchtstoffröhren mit elektronischem Starter.
    Dann ist der Empfang und der Ausschlag im Instrument sehr gut.

    Habe immer soviel Arbeit, dass ich mir eine aussuchen kann. :)

    Grüße Frank, der Moschti

  • bei mir ist ein Telefunken E108 zuhause, der geht ab 10kHz.

    tragbar ist der absolut überhauptnicht :)

    wenn die Welt untergeht sieht man es zuerst auf dem Oszilloskop

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!