Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
AMS Pendeluhr bleibt stehen.
#1
Unsere Uhr bleibt stehen  Smiley57

   

   

   

Bevor ich da was aufmache wollte ich mal nachfragen woran es liegen könnte. Schmierung?
Pendelt keine 5 Minuten dann bleibt sie stehen.
Grüße vom Marco aus Oberbayern.
Zitieren
#2
Der schwarze Schmodder in den Lagern verrät mir: Diese Uhr muss generalüberholt werden.

Auseinander nehmen, Lager ersetzen, Zapfen polieren, fachgerecht neu schmieren, etc.

Vom Sammlerwert her lohnt sich das bei der Uhr nicht.
Wenn es ein Erinnerungsstück ist, dann schon.

Beim Uhrmacher wirst du für eine Überholung der Uhr mit 150-300€ rechnen dürfen.
Zitieren
#3
Nein die Uhr hat keinen persönlichen Wert.
Wir haben sie für 5,- mal mit dazu bekommen und sie passte zu unserem neuen Stil im Wohnzimmer.
Verkäufer sagte das sie einmal aufgezogen worden und dann nie wieder lief.
Wenn er recht hat dann sollte eine neue Schmierung ausreichend sein.
Aber immerhin läuft sie seit 2 Stunden wieder.
Ach ja was ihre Genauigkeit angeht. Wir haben sie nicht einmal nachstellen müssen seitdem wir sie haben sie ging immer genau. Haben sie erst seit Ende Februar Anfang März.
Grüße vom Marco aus Oberbayern.
Zitieren
#4
Das s.g. "Nachölen" ist oft nur von kurzer Wirkdauer und schädigt Lager und Zapfen schnell weiter.

Der Grund:

Gibt man frisches Öl in die Lager, dann verwandelt sich der schwarze Schmodder der aus altem Fett, Öl, Staub und Metallabrieb besteht in eine richtig schöne Schmirgelpaste.
Und dann laufen die Lager noch schneller aus und die Zapfen ein.

Ist dann wieder eine Revision fällig, ist der Aufwand alles wieder gangfähig zu machen viel Größer und teurer.

Das ist nur die Erfahrung des Fachmanns, jeder kann mit seinem Eigentum machen was er will. Smiley53
Zitieren
#5
Hallo, Phalos,

wie würdest Du folgendes einschätzen? ( ich weiß, es ist nicht die Lösung, die ein Uhrmacher empfiehlt )

- zerlegen der Uhr
- Lager und Wellen sorgfältig reinigen, um alles alte Öl und Schmutz zu entfernen
- Werk wieder montieren, und vorschriftsmäßig ölen

Nach meiner laienhaften Idee sollte das zumindest den schnelleren Verschleiß bei "nur nachölen" verhindern.....

VG Henning
Schlau ist, wer weiß, wo er nachlesen kann, was er nicht weiß.
Zitieren
#6
Wenn man sich das zutraut, dass man das Uhrwerk danach auch wieder fehlerfrei zusammen bekommt, kann man das natürlich machen.
Die bereits verschlissenen Lager und Zapfen bleiben halt bei dieser Prozedur verschlissen.
Zitieren
#7
Smiley61, ein kleines Video von der Pendeluhr wäre vielleicht sehr hilfreich. Aber die Uhr benötigt auch eine Grundüberholung. Reinigung, Ölung, etc.
(17.06.2018, 18:20)Ator schrieb: Unsere Uhr bleibt stehen  Smiley57







Bevor ich da was aufmache wollte ich mal nachfragen woran es liegen könnte. Schmierung?
Pendelt keine 5 Minuten dann bleibt sie stehen.
Viele Grüße

Jupp aus dem Kohlenpott
Zitieren
#8
Video? Vom Uhrwerk selber? Was genau magst du sehen dann mache ich gern ein Video.
Aktuell läuft sie wieder ohne zu mucken.
Was nicht heißt das ich es so belassen will.
Überholung wird geplant.
Grüße vom Marco aus Oberbayern.
Zitieren
#9
Smiley32  Ich möchte nur sehen wie sich das Pendel bewegt auf der Rückseite der Platine und wie sich das Ticken anhört.
Viele Grüße

Jupp aus dem Kohlenpott
Zitieren
#10
Platine hat sie keine sie läuft rein mechanisch. Aber wie gesagt aktuell läuft sie wieder und auch genau. Sie geht weder vor noch nach. Aber ich werde dir gern ein Video machen einmal rundum. Schick mir mal deine eMail per PN.
Enrsthaft bin ich wirklich neugierig hab mich noch nie mit dem Thema beschäftigt vielleicht kannst du mir ja anhand eines Videos sagen was los ist.
Grüße vom Marco aus Oberbayern.
Zitieren
#11
Marco, Bild 2 und 3 zeigen die Platine.
Beste Grüsse

Thorsten


"Das Leben ist nichts weiter als das Proben für eine Vorstellung, die niemals stattfindet."

(Die fabelhafte Welt der Amelie)
Zitieren
#12
Achso das nennt man so.
Grüße vom Marco aus Oberbayern.
Zitieren
#13
Hallo Marco,

ja, ich weiß schon auf was der Jupp da schauen will. Ich vermute das bei Dir und der Pendeluhr auch. Man kennt diese Problematik, wenn man selber Pendeluhren hat.

Hängt denn die Uhr richtig an der Wand. D. h. schlägt das Pendel zu beiden Seiten gleich. Man hört das sehr gut. Es muss ein gleichmäßiges Ticken sein. Ist das nicht der Fall, bleibt die Uhr innerhalb von ein paar Minuten stehen. Und nicht nur drauf verlassen, dass das Gehäuse doch gerade hängt. Manchmal ist das Pendel am Uhrwerk nicht richtig justiert. Dann hängt das Gehäuse zwar gerade, aber das Pendel schlägt nicht gleichmäßig.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#14
Das kann natürlich auch sein das beim Aufziehen da was aus dem Gleichgewicht geraden ist. Der Große meine hat sie aufgezogen sonst macht das immer meine Frau.
Nachdem ich zum 2.mal von der Wand genommen habe läuft sie wieder.
Ich finde das Pendeln und ticken sehr entspannend.
Grüße vom Marco aus Oberbayern.
Zitieren
#15
Ich hab grad mal nachgeschaut.
Im Uhrmacherfachhandel kostet das Uhrwerk neu (je nach Pendellänge) zwischen 60 und 80€..................

Da brauchste nix reparieren haha.

Wenn du dir dann noch das einbauen des Uhrwerkes zutraust, brauchste auch nicht zum Uhrmacher laufen.
Zitieren
#16
So da die Uhr seit 2 Tagen wieder mal steht wollte ich mal das Uhrwerk ausbauen.
Naja meine liebe Familie hat die Uhr natürlich aufgezogen jetzt steht die Kette am Gehäuse an das ich den Anschlagring nicht abkrieg.
Gibt es da ne Möglichkeit das ich die Kette zurück bekomme?
Grüße vom Marco aus Oberbayern.
Zitieren


Gehe zu: