Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Nachbau iRadio
das gibst du auf der Konsole ein:

sudo nano /usr/bin/vlcd

dann bist du wieder in deinem geliebten Editor und siehst den Inhalt der Datei vlcd.

Du gehst mit dem Cursor auf das Ende dieser schon existierenden Zeile:

--compressor-makeup-gain 0.0 \

und drückst einmal enter. Dann erhälst du eine Leerzeile unter dieser Zeile.

In die Leerzeile schreibst du:

--gain 3 \

genauso wie es da steht. Mit den Leerzeichen und dem backslash ("\"). Der liegt auf alt-gr + Fragezeichen.

Dann speichern und neustarten wie gehabt.

Wenn es dann immer noch zu leise ist änderst du den Wert 3 auf z.B. 5 oder noch höher.
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
Also bevor Ihr Operationen am vlcd macht, was schnell zu einen nicht mehr funktionierenden iRadio führen kann wenn man rummurkstwürde ich erstmal den PCM Wert in der /etc/rc.local auf 100% anstelle von 85% einstellen!  Die NF-Ausgangsspannung des Raspberry sollte bei 100% für alle Endstufen ausreichend sein!
Bei Fragen zum Umbau oder zur Modernisierung von Röhrenradios mittels SDR,DAB+,Internetradio,Firmwareentwicklung oder einfach nur Kontakt- bitte Email unter: mbernhard1945(at)gmail(dot)com

mein PGP-Key unter: https://pgp.mit.edu  Keyword: mbernhard1945
Zitieren
die 85% hatte ich bei mir mal ermittelt weil ich bei 100% clipping hatte. Das muss natürlich nicht in allen Umgebungen so sein. Das Radio kann man sich mit allem was man dran arbeitet zerschiessen. Das ist jedem seine eigene Verantwortung.

Man kann auch mit backup-Dateien arbeiten. Ich zitiere mal grad von dieser Quelle:

Zitat:Backup der bearbeiteten Datei anlegen

Möchte man sicherstellen, dass man für den Fall der Fälle nach dem Bearbeiten der Datei eine Sicherungskopie der ursprünglichen Version hat, so kann man den Parameter -B verwenden. Dieser legt beim Öffnen der Datei eine Kopie an, dessen Dateinamen am Ende um ein ~ ergänzt wird.

nano -B test.txt

Anschließend existieren folgende Dateien
test.txt
text.txt~
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
(05.03.2019, 12:02)saarfranzose schrieb: die 85% hatte ich bei mir mal ermittelt weil ich bei 100% clipping hatte. Das muss natürlich nicht in allen Umgebungen so sein. Das Radio kann man sich mit allem was man dran arbeitet zerschiessen. Das ist jedem seine eigene Verantwortung.

Kann man nicht genug betonen. Vor einer Dateibearbeitung bitte Hirn einschalten! Erst wenn alles logisch korrekt ist speichern.
Bevor man einen genauen Prozentwert eingibt, kann man mit dem Tool alsamixer schauen, ab wann es zum Clippen kommt. Den entsprechenden PCM-Wert kann man dann direkt im alsamixer ablesen.

Sofern man nicht das Betriebssystem zerschießt, sondern nur das iRadio, kann man dies einfach durch nochmaliges Aufrufen von

cd /home/pi/iRadio
sudo ./install.sh

wieder in den Ausgangszustand zurücksetzen. Dafür benötigt man mindestens einen Remotezugang (SSH, Telnet,...).


Achtung: Wenn man die gain-Option im vlc-Daemon (vlcd) setzt, dann unbedingt den Backslash "\" nicht vergessen, sonst wird vlc nicht richtig gestartet.
Bei Fragen zum Umbau oder zur Modernisierung von Röhrenradios mittels SDR,DAB+,Internetradio,Firmwareentwicklung oder einfach nur Kontakt- bitte Email unter: mbernhard1945(at)gmail(dot)com

mein PGP-Key unter: https://pgp.mit.edu  Keyword: mbernhard1945
Zitieren
Hallo ihr Beiden ,

Danke ,für die Mühen dir ihr euch gemacht habt ,ich werd erst einmal die Lautstärke  so lassen .Denn wenn eine
Endstufe dazu kommt ,wird auch die Lautstärke eine andere sein .Ich möchte nicht das iRadio zerstören ,da es jetzt so gut läuft .

Gruß Harald Smiley14
Zitieren
Hallo Harald,

wird das jetzt mit dem Raspberry 2 erstellte Internetradio in das Gehäuse deines alten Radios (das mit dem Pi Zero) eingebaut und dieses ersetzen oder planst Du ein komplett neues Radio. Wenn ja, lass uns an deinem Bau bitte mit Bildern teilhaben!

Gruß
Bernhard
Bei Fragen zum Umbau oder zur Modernisierung von Röhrenradios mittels SDR,DAB+,Internetradio,Firmwareentwicklung oder einfach nur Kontakt- bitte Email unter: mbernhard1945(at)gmail(dot)com

mein PGP-Key unter: https://pgp.mit.edu  Keyword: mbernhard1945
Zitieren
Hallo Bernhard ,



Erst einmal vielen Dank für eure Unterstützung ,denn ohne euch wäre ich nicht soweit gekommen .Das iRadio
bekommt ein neues Gehäuse .Wenn es soweit fertig ist ,werde ich es vorstellen .



Gruß Harald
Zitieren
Hallo Bernhard,

Ich habe nun heute an den iRadio eine Endstufe mit 2x100W angeschlossen .Ich musste leider feststellen ,dass die
Lautstärke nicht berauschend ist .Ich hatte mir eientlich etwas anderes vor gestellt .Hast du eine Idee ,um die
Lautstärke zu erhöhen .

Gruß Harald
Zitieren
Hallo Harald,

schau mal oben im post #121

das mache ich bei JEDER Installation, weil es mir auch zu leise ist.
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
Hallo Jupp,


wenn ich dich richtig verstanden habe ,soll ich das so schreiben


sudo nano /usr/bin/vlcd

danach gehe ich aufs Ende der Zeile,

--compressor-makeup-gain 0.0 \ und drücke einmal enter

In die Leerzeile kommt
--gain 3 \

(Mit den Leerzeichen und dem backslash ("\"). Der liegt auf alt-gr + Fragezeichen.)
Das verstehe ich nicht ?











Gruß Harald
Zitieren
Hallo Jupp ,

Habe es so in die Zeile geschrieben ,aber wie speicher ich es ab ??
Zitieren
richtig, Harald. So sollte das aussehen:


.jpg   gain3.JPG (Größe: 47,04 KB / Downloads: 105)

den Backslash übst du am besten erst mal ausserhalb von nano. Wie das geht ist schnell ergoogelt

Backslash \ (umgedrehter Schrägstrich) mit der Tastatur - so geht's bei Windows
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
(09.03.2019, 19:56)rotbarth schrieb: Hallo Jupp ,

Habe es so in die Zeile geschrieben ,aber wie speicher ich es ab ??

wie die anderen Dateien auch die du schon mit nano editiert hast. Mit Strg-o und bestätigen des Namens und dann mit Strg-x den Editor verlassen. Oder mit Strg-x den Editor beenden und die Abfrage ob er speichern soll mit J beantworten (bei englischem Zeichensatz mit Y)
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
Danke Jupp,hat geklappt .
wünsche dir noch einen schönen Abend . Smiley32
Zitieren
freut mich!

und die Lautstärke ist jetzt okay?
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
Naja,könnte etwas lauter sein .

Gruß Harald
Zitieren
dann erhöhe den Wert für das gain. Statt 3 auf 5 oder 8. Must du austesten.
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
Hallo Jupp,
ch habe noch einmal eine Frage zu den KY 040 Anschlussbelegung ,im Beitrag  minimales Internetradio für alte und neue Raspberrys  78
sehe ich ,dass der Regler voll angeschlossen ist .Ich habe bei mir nur 4 Anschlüsse angelegt +an 3,3V ;GND; CLK ;DT und SW ??








Gruß Harald
Zitieren
Hallo Harald,
SW ist der Schalter (switch) wenn man auf die Achse drückt. Der wird für das iRadio nicht benötigt.
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
Die Funktion des Schalters ist im iRadio noch nicht belegt und kann für eigene Zwecke verwendet werden.
Man könnte damit zum Beispiel zwischen Internetradio und Bluetoothfunklautsprecher umschalten, oder
gar zwischen Internetradio und WorldRadio bzw. im WorldRadio die Betriebsarten (AM, FM, SSB) auswählen.
Möchte man keinen zweiten Drehimpulsgeber für die Lautstärkeeinstellung verwenden, so könnte man
den Taster benutzen um zwischen Programmumschaltung und Lautstärkeregelung auszuwählen.
Die denkbaren Anwendungsfälle sind sehr vielfältig und durch kleine Codeänderungen im iRadio umsetzbar.
Bei Fragen zum Umbau oder zur Modernisierung von Röhrenradios mittels SDR,DAB+,Internetradio,Firmwareentwicklung oder einfach nur Kontakt- bitte Email unter: mbernhard1945(at)gmail(dot)com

mein PGP-Key unter: https://pgp.mit.edu  Keyword: mbernhard1945
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  FAQ zum iRadio saarfranzose 91 3.086 Vor 28 Minuten
Letzter Beitrag: saarfranzose
  Tipps zum iRadio norbert_w 0 113 17.02.2019, 11:15
Letzter Beitrag: norbert_w
  Das Raspirama (iRadio) saarfranzose 8 403 08.02.2019, 10:51
Letzter Beitrag: Franz Bernhard
  Nachbau Stereodecoder radio-volker 19 2.267 01.06.2018, 17:18
Letzter Beitrag: radio-volker
  Nachbau geheimer Empfänger aus dem KZ Buchenwald MIRAG 22 7.829 16.04.2018, 19:55
Letzter Beitrag: MIRAG

Gehe zu: