Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Zigarrenkisten-iRadio
#1
Hallo Freunde,
wie ihr wisst, habe ich ja leider nicht immer so viel Zeit, wie ich für meine Basteleien (und das Aneignen der Kenntnisse von Unix und C+) gerne hätte, aber peu à peu geht es bei mir auch voran. Am Wochenende hatte ich endlich etwas Zeit, die Zigarrenkiste für das iRadio zu bearbeiten. Natürlich hat sich bei mir das selbe Problem wie bei Jupp ergeben, das er im Nachbarthread schildert: mit dem Verbindungsstecker zwischen Display und Pi baut die "Gesamtplatine" ziemlich hoch. Deswegen musste ich den Displayausschnitt der Zigarrenkiste nachbearbeiten. Toll ist es nicht geworden, aber wenn man nicht genau hinschaut, passte es und meiner Frau gefällt es so auch.
Was habe ich gemacht?
Nun, mein iRadio kommt ohne Endstufe daher. Gedacht habe ich es für den Radio in meiner Kellerwerkstatt, denn dort ist der Empfang auf UKW eher mies, aber da die gegenüber UKW erweiterte Senderauswahl meiner Frau gefällt, wird das Gerät so lange, bis ein zweites Gehäuse (oder eine ganz andere Lösung) gefunden habe ins Wohnzimmer ziehen und Jupps Grundig 6199, der jeden Tag ca. neun Stunden spielt, als TA-Quelle dienen. Das Display läuft mit der LorenzC2_V2-Skala.
Meine Veränderungen:
Einen Timer benötige ich nicht, dafür habe ich zwei Drehencoder mit Druckschalter eingesetzt, einen für die Lautstärke (was ich, aus jetziger Sicht betrachtet, gar nicht brauche, denn einmal die Grundlautstärke angepasst, kann mit dem 6199 bestens geregelt werden), einen für die Senderwahl und die beiden Taster für Pause und iRadio herunterfahren. Dazu habe ich die rotary.c entsprechend angepasst. Möglicherweise ist der Code hierfür nicht schlank, aber er funktioniert und das ist das wichtigste!
An dieser Stelle bedanke ich mich bei allen, die dieses tolle Gerüst für ein Internet- und BT-Radio zur Verfügung gestellt haben und mir hier im Forum mit Rat und Tat zur Seite gestanden sind.
Abschließend  noch einige Bilder vom Gerät:
   
   
   
   
   
   
   

Nächstes Projekt soll  unser Küchenradio sein, ein Telefunken Gavotte 201, das wie Bernhards ITT modifiziert werden soll. Aber das braucht noch ein wenig. Wenn er fertig ist, stelle ich ihn hier vor.
Beste Grüße aus Oberbayern
Hans

P.S.: Die BT-Probleme, die Uli im FAQ-Thread bei Bluetoothwiedergabe hat, habe ich nicht, mit meinem Galaxy S7 funktioniert alles bestens. Eben erst nochmals getestet.
Zitieren
#2
klasse! Ich sehe du hast Mini-USB herausgeführt für das Netzteil und kannst auch eine externe Antenne anklemmen? Das Display ist eine andere Ausführung als das von mir und Uli. Wie ist die Qualität wenn man schräg drauf schaut? Hast du mal den link zur Bezugsquelle?
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
#3
Super Hans! Ein wunderschöner Zuspieler für das Radio. Ich bin immer wieder begeistert von den Lösungen der Bastler. Vielen Dank auch für die Präsentation hier im Forum. Da bekommen vielleicht auch die Bastler den Mut, die das iRadio für Ihre Radioumbauten zwar benutzen, aber sich nicht trauen die Umbauten vorzustellen. Traut Euch, es kommen immer gute und sinnvolle Werke dabei raus!

(10.04.2019, 17:53)hmaisch schrieb: P.S.: Die BT-Probleme, die Uli im FAQ-Thread bei Bluetoothwiedergabe hat, habe ich nicht, mit meinem Galaxy S7 funktioniert alles bestens. Eben erst nochmals getestet.

Danke auch das Du das mit einem Galaxy S7 ausprobieren konntest und noch besser natürlich das es störungsfrei in der Wiedergabe funktioniert! Ich selbst konnte bis jetzt kein S7 auftreiben, aber wahrscheinlich wird es dann wohl doch eher ein Hardwareproblem bei einigen verbauten WiFi/BT-Chips des Raspberry sein. 

@Uli: Da werde ich wenig machen können. Vielleicht kannst Du den Raspberry beim Händler noch umtauschen und mit etwas Glück eine andere Chip-Version bekommen.

Hans mache bitte weiter, auf dein Küchenradio bin ich schon gespannt!

Gruß
Bernhard
Bei Fragen zum Umbau oder zur Modernisierung von Röhrenradios mittels SDR,DAB+,Internetradio,Firmwareentwicklung oder einfach nur Kontakt- bitte Email unter: mbernhard1945(at)gmail(dot)com

mein PGP-Key unter: https://pgp.mit.edu  Keyword: mbernhard1945
Zitieren
#4
Ja nett! Besser als Zigarren jedenfalls Wink
Aber warum baust Du nicht noch ein Lautsprecherchen ein? Zumindest als "Kontrollmonitor"?

(10.04.2019, 21:04)Bernhard45 schrieb: @Uli: Da werde ich wenig machen können. Vielleicht kannst Du den Raspberry beim Händler noch umtauschen und mit etwas Glück eine andere Chip-Version bekommen.

Ach, ich kann ja mal gegen meinen PiHole tauschen. Fürchte aber, das ist das selbe Modell, da zusammen gekauft.
Schlimmstenfalls kauf ich noch ein paar, ich denke mir wenn das läuft, dann wollen noch mehr Leute sowas haben.
Gruß,
Uli
Zitieren
#5
Guten Morgen!
Ja, ich habe an der Kiste alles mit Anschlüssen versehen, da es mir besser gefällt, wenn keine Kabel herumhängen, wenn ein Gerät aufgeräumt ist. Auch ist es schneller abgebaut und anderswo aufgestellt, wenn z. B. der Stromanschluss in einer schwer zugänglichen Steckdose steckt. Die Antenne habe ich noch nicht angeschlossen aber vorgesehen, falls es irgendwo mit dem WLan klemmt. 
Das Display ist dieses: https://www.amazon.de/gp/product/B071CKF...UTF8&psc=1. Es hat m. E. einen ganz guten Betrachtungswinkel. Beide Bilder habe ich mit mehr als 80° zur frontalen Betrachtung aufgenommen:
von rechts (gegen Fensterfront bei Tageslicht):
   
von oben:
   
Warum habe ich keinen Lautsprecher angeschlossen? Hm, das frage ich mich auch gerade. In der Kiste wäre für einen kleinen ja Platz gewesen. Ehrlich, ich habe beim Bau nicht daran gedacht, weil für mich die Gerätefunktion als Zuspieler klar war. Könnte ich aber noch nachrüsten, Quäken in der passenden Größe hätte ich hier. Danke für den Gedanken.
So, muss nun ein wenig Geld verdienen.
Beste Grüße an alle
Hans
Zitieren
#6
so sieht dann dein display aus:

   

und so das von mir und Uli

   

dann hätte es sich gelohnt 5 Euro mehr auszugeben und wir hätten auch einen guten Betrachtungswinkel. Da werde ich beim nächsten Einkauf drauf achten.

Ein reiner Tuner hat auch seine Berechtigung. Es muss ja nicht immer ein Radio sein. Früher gab es ja auch Zusatzempfänger. An den Klang des Grundig-Radios wird die Zigarrenkiste sowieso nie rankommen.
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
#7
(11.04.2019, 10:57)saarfranzose schrieb: ...dann hätte es sich gelohnt 5 Euro mehr auszugeben und wir hätten auch einen guten Betrachtungswinkel. Da werde ich beim nächsten Einkauf drauf achten.

Joa. SO schlimm find ich unseres auch nich. Hab gerade nochmal geguckt: Links/rechts ist der Winkel nicht zu beanstanden, von oben etwas schlechter, aber noch erträglich. Schlimm wird es erst, wenn man von unten guckt - das kommt aber bei mir selten vor Wink Wäre aber ein Argument, das gegen "drehen" spricht.

(11.04.2019, 10:57)saarfranzose schrieb: Ein reiner Tuner hat auch seine Berechtigung. Es muss ja nicht immer ein Radio sein. Früher gab es ja auch Zusatzempfänger. An den Klang des Grundig-Radios wird die Zigarrenkiste sowieso nie rankommen.

...und das Grundig nicht an die Portabilität, die sich mit einem kleinen LS nicht nennenswert verschlechtert Wink
Gruß,
Uli
Zitieren
#8
(11.04.2019, 19:24)Uli schrieb: ...und das Grundig nicht an die Portabilität, die sich mit einem kleinen LS nicht nennenswert verschlechtert Wink

dann muss aber auch wieder ein NF-Verstärker mit rein, und der braucht auch wieder eine Spannungsversorgung. Oder er nutzt die 5V des Raspi mit dem Risiko das es knattert und zwitschert. Ein Zusatztuner ist einfach ein anderes Projekt. Ich kann die Aufgabenstellung von Hans problemlos akzeptieren.
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
#9
Ja, genau so sieht die Rückseite "meines" Displays aus. Bin nur gerade bei meinen Eltern in Franken, den Garten klar machen, und komme erst Samstag wieder heim, falls es noch Fragen gibt...
Zitieren
#10
bei den Displays wird unterschieden zwischen dem Hersteller waveshare (die V2-Version) und den Herstellern adafruit und saintsmart (das von mir und Uli).

Für das waveshare gäbe es hier eine Druckvorlage, und auch hier, die könnte die Zigarrenkiste ersetzen. Obwohl diese natürlich ihren eigenen charme hat.

hier wäre ein sympathisches Gehäuse für das adafruit/sainsmart

leider habe ich beim Drucken dieser Gehäuse mal wieder warping Probleme, so das der Boden krumm wird und in der Folge nichts zusammenpasst.
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren
#11
Ja, das sind wirklich schöne Vorlagen. Gefällt mir besser als die Kiste. Fehlt mir leider noch der passende Drucker. Vielleicht schaue ich mal bei Philipp (ex Vagabund) vorbei, der hat so ein Teil.
Zitieren
#12
ja frag mal den Philipp. Wenn nicht kann ich dir auch ein Gehäuse spendieren. Es wird nur nicht so perfekt. Die Ecken warpen ein wenig hoch. Vielleicht hat Philipp das besser im Griff.
Gruß,
Jupp
-----------------------------
das Austreten von Rauch ist betriebsbedingt und unbedenklich

I love making things and I believe that anyone can make things, anyone can become a maker (educ8s)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Diora Pionier, iRadio mit Servo saarfranzose 10 313 18.07.2019, 14:08
Letzter Beitrag: navi
  Raspberry 4 für iTV und iRadio OttoBerger 9 533 25.06.2019, 19:26
Letzter Beitrag: power-dodge
  FAQ zum iRadio saarfranzose 265 13.033 21.06.2019, 23:26
Letzter Beitrag: Bernhard45
  iRadio Lorenz C2 Gehäuse (Studie) saarfranzose 12 786 03.06.2019, 15:46
Letzter Beitrag: Uli
  Bau eines iRadio rotbarth 13 685 02.04.2019, 22:28
Letzter Beitrag: saarfranzose

Gehe zu: