Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mysteryradio 21 auf 4700 kHz
#1
Hallo zusammen,

empfange gerade o.g. Sender auf 4700 kHz mit SINPO 55555, bringen schöne Musik.  Mit der Bandbreite von ca. 16 kHz schlagen sie bisschen die Bandfilter ein, aber ist ganz lustig, mal wieder was los auf KW. Kommt laut TDoA Peilung (Laufzeitpeilung über mehrere GPS Synchronisierte SDRs) auch aus Europa. Ich warte gespannt auf eine QSL.
Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!
Zitieren
#2
Hallo,

edit ... Frage ist geklärt

Gruß Ingo
Zitieren
#3
Wirklich Sprachansagen gabs noch keine. Aber so wie der Reinhämmert, auch Tagsüber, haben die da keine kleine Funzel stehen. Die QRG ist die gleiche wie gestern. 4700 ist eher 75m Tropenband als 49m. Es scheint aber ab und zu mal die Endstufe zu meckern, manchmal gibts ganz plötzlich einbrüche, die nicht auf normales Fading hindeuten.
Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!
Zitieren
#4
Liebe Grüße an alle Wellenjäger ^^


Gruß Ingo
Zitieren
#5
Ja, habe mal gerade reingehört. Für mich ist es Fading mit Unmengen an Knack Geräuschen.
Spielten gerade einen Titel in Deutsch.
Habe immer soviel Arbeit, das ich mir eine aussuchen kann. Smile

Grüße Frank, der Moschti
Zitieren
#6
Auf dem NRD 525 auch mit viel Fading.

Gibt es Sendezeiten?
Immer guten Empfang und viele Grüße - Uwe
Zitieren
#7
Nicht, dass ich wüsste. Sind jetzt schon den vierten Tag QRV, find ich ziemlich cool.
Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!
Zitieren
#8
Hallo zusammen,
kommt auch in JO31PM durchaus mit S8+ rein. Teilweise - wie schon beschrieben - Fading.
---
Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet...Dirk
Zitieren
#9
Hallo zusammen,
ich hänge mich mal hier an.

Seit Jahren habe ich einen Grundig Satellit 1400 SL Professional, er empfängt AM und SSB bis 30 MHz plus UKW. Er empfängt sehr gut, läßt sich gut bedienen und hat einen guten Klang.
Schön wären aber ein paar Features mehr, wie Stationsspeicher, umschaltbare Bandbreite und ähnliches. Ich spiele mit dem Gedanken, mir den Tecsun S2000 zuzulegen.

Hat jemand das Gerät schon längere Zeit im Gebrauch und kann seine Erfahrungen mitteilen - egal ob positiv oder negativ?

Gruß, Frank
Keiner von uns kommt lebend hier raus. Also hört auf, alles aufzusparen. Eßt leckeres Essen. Spaziert in der Sonne. Springt ins Meer. Sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern. Seid freundlich. Seid komisch. Bastelt mit Radios. Für nichts anderes ist Zeit.
Zitieren
#10
Hallo zusammen, 
ich habe heute statt einer QSL folgende nette Nachricht von Mystery 21 erhalten:



Zitat:Dear SWL Dirk,

thanks a lot for your nice reception report from DL !

 

We are really surprised to learn how many people can listen to us all over Europe and from Siberia to the East Coast oft he United States. Inspite of the World Wide Web people still enjoy listening on shortwave, and like us they are fascinated by the myth of wave propagation. That explains the name of our station „Mystery21“.

We have been on air for many years, but we are newcomers on shortwave. We chose the 60m band because oft the variety of propagation conditions: short distance in Europe during the day and DX after sunset.
Our equipment is completely homemade and we are testing with 1,2 KW PEP from 8 relatively cheap mosfets and a simple inverted V dipole antenna installed at 25 meters above the soil.
We use sound processing with an optimod pc card and with stereo tool. Our bandwidth is a little bit higher than with most commercial stations.
We apologize for not having any printed QSL cards at the moment. Considering the high number of reception reports we are thinking about E-QSL.
You will find further information and pictures on our facebook site. There you will also find our webstream during the transmissions. If you like, you can join our facebook group.
 
Mystery21 – The Spirit of Music

Stay tuned and enjoy listening on shortwave, especially on the 60m band.

We are looking forward to hearing from you again.



 Yours,  Mystery21 Team
---
Viele Grüße aus dem Ruhrgebiet...Dirk
Zitieren


Gehe zu: