Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Philips Babette LD 472 BT UKW Fehler
#1
Hallo Zusammen,

vor etwas längerer Zeit hat mir unser Mitglied Detlef (Karo 200) eine Babette LD 472 zum reparieren gegeben. Das ist ein Hybridgerät mit Röhren in den Signalstufen und einer Transistorschaltung im NF Teil.

Wie ich von Detlef erfahren habe wurde vom Vorbesitzer schon an dem Gerät "gearbeitet". Solche Geräte repariere ich eigentlich nicht gerne, da dort meist zusätzlich Fehler vom Vorreparateur "eingebaut" wurden. So war es auch hier...

Das Gerät funktionierte auf allen Bereichen nur UKW blieb es stumm. Nach etwas Messen mit dem Scope stelle ich fest, dass der Tuner mit der DF97 funktionierte aber das Signal nach der DF96 Rö4 nicht mehr vorhanden war. Das war auch kein Wunder, hatte diese Röhre doch an beiden Heizspannungspins 6V anliegen. So konnte natürlich kein Heizstrom fließen.

Diese Röhre ist nur bei UKW aktiv was dazu führte, dass das Radio auf MW usw. funktionierte. Was war passiert? Bei einer vorherigen Reparatur wurde ein Fehler in der Verdrahtung eingebaut:


.png   Falsch verdrahtet-Babette-1.png (Größe: 223,13 KB / Downloads: 150)

Der C90 hing quasi in der Luft und dafür war C1 mit H4 verbunden. Damit hatte natürlich alle Röhren Heizstrom aber eine viel zu hohe Spannung. Wenn nun die andere Seite von H4 über U39 auch mit Spannung versorgt wurde, was im UKW Betrieb der Fall ist, dann lagen an beiden Seiten 6V an und die arme DF96 konnte nicht heizen.

Es reichte ein falsch angeschlossener Draht um diese Situation herbei zu führen im nächsten Bild habe ich das korrigiert. Es zeigt die Position wie der gelbe Draht der von H4 kommt richtig an die Lötfahne angeschlossen ist an der auch der 500µF Elko hängt.

Vorher war dieser Draht links an der Lötfahne verbunden an der der Elko C1 hängt, bekam also immer 6V.

   

Nun spielt das Gerät auch wieder schön auf UKW. Die Röhren können aufatmen, da sie jetzt auch wieder die richtige Heizspannung bekommen Smile 

Damit ist das Projekt auch schon abgeschlossen. Ich hoffe Detlef kann mir die lange Wartezeit verzeihen, aber wie heißt es so schön was lange wärt wird endlich gut Big Grin
Viele Grüße
Semir
---------------------------------
"Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer der wußte das nicht, und hat es gemacht."
(Prof. Hilbert Meyer, Uni Oldenburg)
Zitieren
#2
Hallo Semir,

na Du hast mir ja gerade die freudige Nachricht am Telefon mit geteilt. Das Radio war ja auch bei mir. Auf solch einen Fehler wäre ich im Leben nicht gekommen. Na da wird der Detlef sich natürlich freuen, dass seine "Babsi" wieder funktioniert.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Schaub Lorenz ITT Touring 103 unbekannter Fehler daviddavid 5 1.053 15.10.2020, 08:07
Letzter Beitrag: Werner
Question Blaupunkt Frankfurt de Luxe: NF-Fehler Venus560 9 1.254 07.03.2020, 15:58
Letzter Beitrag: Venus560

Gehe zu: