Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Abtastnadel für Koffer Plattenspieler EAG Kurt Ehrlich Toskana
#1
Suche eine Abtastnadel oder einen Tip, welche Nadel passt. Der Abtastkopf ist noch vorhanden, aber leider fehlt die Nadel und ich habe keine Ahnung, wie die aussieht. Scheint eine Doppelnadel zu sein, da es einen Umschalteknopf gibt. 
Gruß,  JJ
Zitieren
#2
Hallo,


ich werde meinen Freund mal fragen, der hat noch "Ehrlich Zeug."

Kann sein, dass er helfen kann.




Gruß aus dem Kreis Siegburg vom Hans-Jürgen

"Was Hänschen nicht lernt lernt Hans nimmer mehr"

Zitieren
#3
Super, vielen Dank schonmal im Vorraus...
Gruß, JJ
Zitieren
#4
Hallo Jürgen,
von mir auch noch mal willkommen hier.Der Tonarm Deines Plattenspielers heißt TAKU0157
   
Der Nadelträger sieht so aus:

.jpg   DSCF4064.jpg (Größe: 37,05 KB / Downloads: 151)
Das ist ein Kristallsystem, selbst wenn es irgendwo noch so ein System neu gibt, so hat nach über 60 Jahren mit Sicherheit der Kristall
Feuchtigkeit gezogen und ist nicht mehr funktionstüchtig.
Ich würde versuchen, ein preiswertes China-System da drunter zu machen wie erst kürzlich hier für verschiedene Plattenschlucker beschrieben.
Gruß von
Gert
Zitieren
#5
Hallo Jürgen,
in meinem EAG Kurt Ehrlich Billi war fast das gleiche System eingebaut.
Ich habe in das Gehäuse des original Systems  ein China - System eingebaut.
https://radio-bastler.de/forum/showthread.php?tid=14643
 
Viele Grüße aus Peine

Detlef
Jedoch der schrecklichste der Schrecken, das ist der Mensch in seinem Wahn.
Zitieren
#6
Super, danke für die guten Tips. 
Und ich dachte immer, die Nadeln sind aus Diamant oder Saphir... 
Genau so sieht mein Tonabnehmer aus, aber es fehlt halt die komplette Nadel mit dem verschrauben Halter ...

   
Zitieren
#7
Hallo Jürgen,

jetzt machst Du mich aber langsam etwas ärgerlich. So habe ich Dir heute Vormittag eine PN geschickt und Dich gebeten, die Bilder in den Text einzufügen. Eine Bestätigung von Dir habe ich nicht bekommen. Gut, das muss nicht sein. Aber hier sehe ich, dass das wieder nicht gemacht wird. So bitte nicht. Wir können nicht jedesmal diese Prozedur für Euch machen. Das gibt unsere Zeit nicht her.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#8
#Andreas: Sorry, hab die PN erst jetzt gesehen, da ich keine Benachrichtigung per Email bekommen habe (bei den Optionen das Häkchen vergessen).
Verstanden, gelernt und wird beim nächsten Beitrag umgesetzt.
Gruß, Jürgen
Zitieren
#9
Hallo Jürgen,

alles klar, Danke für die Antwort. Du bist neu hier und wirst das schon machen. Ich füge jetzt noch mal das Bild in den Text ein.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#10
Hallo Jürgen,
natürlich ist die Abtastnadel aus Saphir oder wenn qualitativ hochwertiger und auch langlebiger aus Diamant.Um aber die mechanischen Bewegungen der Nadel in elektrische Signale umzuwandeln, nutzt man bei den so genannten Kristallsystemen den Piezoeffekt.Seignettesalzkristalle, die früher verwendet wurden haben sehr gute piezoelektrische Eigenschaften, sind aber leider feuchtigkeitsempfindlich, sozusagen wasserlöslich.In den heute produzierten Systemen werden deshalb Keramikstreifen als Wandlerelemente verwendet.
Gruß von
Gert
Zitieren
#11
Danke Gert für die ausführliche Erklärung. Wieder was gelernt...
Gruß, Jürgen
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  suche Plattenspieler Sinfonie oder Sonate von EAG Kurt Ehrlich Pirna-Copitz (Ostd.) Kanuspezi 1 414 01.12.2020, 10:19
Letzter Beitrag: Kanuspezi
  Suche Zarge/Koffer für Dual1004 MaxB 10 1.342 28.07.2019, 13:32
Letzter Beitrag: MaxB
  Blaupunkt Toskana 7420 oder 7422 Radionar 0 792 04.05.2018, 13:37
Letzter Beitrag: Radionar

Gehe zu: