Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Othello 59-3D Lautsprecheranschluss
#1
Liebe Röhrenfreunde!

Zunächst die gute Nachricht. Nach dem Ersatz ALLER Teer-, WIMA-, und Neokon-Kondensatoren, Ratio-Elko, sowie der zwei durchgebrannten Kathodenwiderstände lebt der Othello wieder.

Allerdings bin ich auf etwas gestoßen, das mich irritiert und wo ich Euren geschätzten Rat brauche.
Der Anschluss des sog. Expander-Lautsprecher stimmt nach meiner Ansicht nicht mit dem Schaltplan überein.

Ich hab mir die Mühe gemacht und den Schaltplanausschnitt des 59-3D soweit bereinigt, dass nur noch die Lautsprecher des Othello übrig sind.

.png   Schaltplan Othello 59.png (Größe: 69,11 KB / Downloads: 357)
Es fehlt im Gerät allerdings die Verbindung zum 25µF Tonfrequenz-Elko (gelbe gestrichelte Linie).
Der orange Draht führt von den Klangtasten bis zur Lötleiste am Hauptlautsprecher - und da ist dann Ende.
So kann dieser Lautsprecher nach meiner Meinung aber niemals funktionieren.

.jpg   PB290011.JPG (Größe: 266,51 KB / Downloads: 357)

Laut Schaltplan müsste ein Draht von dieser Lötleiste zum +-Pol des Tonfrequenz-Elko führen.
Der ist jedoch nicht einmal angelötet.

.jpg   PB290013.JPG (Größe: 246,8 KB / Downloads: 357)

Meine Frage an Euch:
Sehe ich das richtig, dass hier der Verbindungsdraht fehlt?

Wenn ja - wie hat es dann das Gerät durch die Endkontrolle geschafft - denn der Expander-Lautsprecher hat dann ja von Anfang an nicht funktioniert.

Freue mich auf Euren Rat.
Noli turbare circulos meos

Mit Röhrengruß
Martin
Zitieren
#2
Hallo Martin,
der Schalter für Expander (V22) bewirkt eine Phasenumkehr. Leider kann man die Bilder nicht vergrößern, sodass es sehr schlecht zu erkennen ist, wie der Tonelko verlötet ist. Es sieht so aus, als ob der Eine Pol nur auf einem Lötstützpunkt auf dem Trafo ist. Nach dem Plan müsste der Anschluss mit dem Schalter verbunden sein. Aber wie gesagt, man kann es nicht genau beurteilen.
LG aus Schwerin, Holger
Zitieren
#3
Hallo Holger!

Der 25µF Tonelko sitzt auf der Löteiste am AÜ.
Am +-Pol ist er nicht verlötet - also leer. 
Der andere Pol ist am gemeinsamen Massepunkt zusammen mit der Masse der seitlichen Hochtöner (orange/gelber Draht) V26 und V27 verlötet.
Aber wie gesagt - die Verbindung zum Schalter der Klangtaste fehlt

.jpg   PB290013.JPG (Größe: 253,17 KB / Downloads: 164)

Auf dem 2. Bild siehst Du das Ende des orangen Drahtes, der von der Klangtaste kommt.
Von hier müsste es laut Schaltplan zum +-Pol des Tonelko gehen. Aber dieser Draht fehlt.

.jpg   PC090029.JPG (Größe: 168,27 KB / Downloads: 164)
Noli turbare circulos meos

Mit Röhrengruß
Martin
Zitieren
#4
Hallo Martin,
verfolge doch einfach die Strippen vom Lautsprecher bis zum Schalter (C5 und D5). Diese gehen auch nur dort hin. Der Elko geht entweder auf C6 oder D4 (Schalter). Die andere Seite vom Elko geht an den Ausgangsanschluss von V20 (nicht an Masse). Die Masse ist mit C4 und D6 verbunden.
Da ich nicht den Plan zur Hand habe, kann ich auch nicht sagen, was noch alles an dem Schalter hängt (außer C8 und C9 kann ich noch ersehen). 
LG aus Schwerin, Holger
Zitieren
#5
Danke für den Tipp Holger
Noli turbare circulos meos

Mit Röhrengruß
Martin
Zitieren
#6
(11.12.2023, 14:21)Holly-Z schrieb: Hallo Martin,
verfolge doch einfach die Strippen vom Lautsprecher bis zum Schalter (C5 und D5). Diese gehen auch nur dort hin. Der Elko geht entweder auf C6 oder D4 (Schalter). Die andere Seite vom Elko geht an den Ausgangsanschluss von V20 (nicht an Masse). Die Masse ist mit C4 und D6 verbunden.
Da ich nicht den Plan zur Hand habe, kann ich auch nicht sagen, was noch alles an dem Schalter hängt (außer C8 und C9 kann ich noch ersehen). 
LG aus Schwerin, Holger

Ich habe mich hingesetzt - den Rat von Holger befolgt und die Verdrahtung genauestens verfolgt.
Auf dem Schaltplanausschnitt habe ich die vorgefundene Verdrahtung eingezeichnet.
D.h.: So wie ich es gezeichnet habe, wurde er damals im Werk zusammengelötet. Mache sich jeder selber ein Bild, ob das so funktionieren kann. Hab mich nicht verzeichnet - hab`s dreimal nachkontrolliert.

.png   Schaltplan Othello 59.png (Größe: 59,78 KB / Downloads: 63)

Ich werde jetzt die Verdrahtung genau so vornehmen, wie es im Schaltplan gezeichnet ist - denke dann spielt er mit im Konzert der Expander-Lautsprecher.

Vielen Dank, Holger - hast mir die Augen geöffnet
Noli turbare circulos meos

Mit Röhrengruß
Martin
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen…
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Othello 59-3D elko2 2 403 05.12.2023, 09:15
Letzter Beitrag: elko2
Information Nordmende Othello 55 EnricoA 1 370 16.07.2023, 16:09
Letzter Beitrag: Alfons_L
  Nordmende Othello 56 Andreas_P 2 506 03.06.2023, 10:11
Letzter Beitrag: KlausM
  Nordmende Othello U320 Dietmar 9 5.041 18.11.2018, 21:13
Letzter Beitrag: Dietmar
  Nordmende Othello-Stereo E302 Ch=1/632 Axel 61 40 24.928 12.02.2018, 20:05
Letzter Beitrag: Axel 61

Gehe zu: