Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
OV1 Audion auf alt
#1
Gestern abend musste mal das auf "alt gebaute" Audion bespielt werden.

Die Röhren sind getarnt. Es waren einmal ausgediente Röhren.
Das abschneiden allerdings ist eine sehr schwierige Sache, da das Glas sehr dünn ist.

Jetzt überlege ich, einen Spulen Schwenker drannzubauen. Getestet habe ich es. Der Empfang wird wesentlich lauter.
Die schwenkbare Spule wird dann lediglich mit Antenne und Erde verbunden.
                       
   

Und heute einen Schwenker gebaut, natürlich aus Buche Massivholz.
           
Gruß
aus der Stadt der Rodgau Monotones
Georg



Zitieren
#2
Hallo Georg,
sehr gut gemacht, besonders die "getarnten" 12SH1l!
Ach ja, sind das alte Spulen oder hast Du die nachgebaut?
Viele Grüße aus Loccum, Wolfgang

Wer niemals fragt, bekommt nicht einmal ein Nein zur Antwort.

In Memorandum 2018
Zitieren
#3
Hallo Wolfgang,
ausser der 3-Fach blauen sind alle nachgebaute. Die Haspelspule von dir geht auch sehr gut an diesem Audion.
Wird aber für das "Seibt-Piano" benötigt.

Ja die Tarnung ist schwierig, wenn die alten Röhren mit Dremel und Diamantblatt aufgetrennt werden, gibt es sehr oft Risse im dünnen Glas.

Ich müsste mal einen Glasbläser bemühen.......
Gruß
aus der Stadt der Rodgau Monotones
Georg



Zitieren
#4
Hallo Georg,
ist wirklich hübsch geworden. Das Entfernen des Alu Bechers geht auf der Drehbank wohl besser als mit dem Dremel. Wenn das wieder anstehen sollte , kann ich das für Dich erledigen.
Gruß Franz
eh isch misch uffreg isch mirs lieber egal
Zitieren
#5
Hallo,

wer keine Drehbank hat, kann den Becher (ohne Röhre) auch einfach in eine Bohrmaschine einspannen und mit einer Feile o.ä. kürzen. Geht auch. Danach die Röhre einkleben.
Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!
Zitieren
#6
Hallo Franz,

lieber ist mir das "alte Röhren- Abschneiden". Aber auf der Drehbank wir das nicht gehen.......
Auf einem Weihnachtsmarkt hatte ich mal einen Glasbläser angefragt. Der meinte, dass gibt oben auf dem Glas einen "Zipfel" und kosten sollte das Stück 20.- Euro. (Schluck......)
Gruß
aus der Stadt der Rodgau Monotones
Georg



Zitieren
#7
Hallo Georg, ich sprach vom Alu Becher der 12sh1l und nicht von den Glaskörpern. Für die Glaskörper gibt es keine sicher funktionierende Methode. . Deshalb vergessen wir das Ganze, wer nicht will hat schon
Gruß Franz
eh isch misch uffreg isch mirs lieber egal
Zitieren
#8
(31.03.2015, 11:15)Franz schrieb: Hallo Georg, ich sprach vom Alu Becher der 12sh1l und nicht von den Glaskörpern. Für die Glaskörper gibt es keine sicher funktionierende Methode. . Deshalb vergessen wir das Ganze, wer nicht will hat schon
Gruß Franz


Hatte das schon verstanden, Franz und bedanke mich auch für dieses Angebot.
Evl. kommt ja mal wieder ein Projekt ? Dann ist ein Abdrehen eine feine Sache die ich gerne in Anspruch nehmen will.
Gruß
aus der Stadt der Rodgau Monotones
Georg



Zitieren
#9
Gruß
aus der Stadt der Rodgau Monotones
Georg



Zitieren
#10
Hi Georg,
frag doch mal in einer Glashütte wie dieser nach: http://www.lwl.org/LWL/Kultur/wim/portal...nheim/ort/
Die blasen dort auch ohne Zipfel Big Grin, dort gibt es bestimmt ein paar "Künstler", die das gerne machen würden.
Viele Grüße aus Loccum, Wolfgang

Wer niemals fragt, bekommt nicht einmal ein Nein zur Antwort.

In Memorandum 2018
Zitieren
#11
Ja, Prima Wolfgang.Thumbs_up Danke.

Denn ich habe mich ja schon eine Zeichnung gemacht.


   
Gruß
aus der Stadt der Rodgau Monotones
Georg



Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Audion mit 2 Stück 12 SH1 L Radioschorsch 4 513 11.12.2018, 18:08
Letzter Beitrag: Radioschorsch
  1V2 Audion für Mittelwelle MIRAG 22 10.993 27.04.2016, 17:50
Letzter Beitrag: MIRAG
  0V3 Audion mit Sov. Bleistift Röhren Atze1967 53 23.990 15.02.2016, 02:58
Letzter Beitrag: Atze1967
  Kein Audion Andreas 22 11.726 05.04.2015, 11:22
Letzter Beitrag: Andreas
  Ein KW Audion Radioschorsch 10 7.950 17.03.2015, 09:48
Letzter Beitrag: Franz

Gehe zu: