Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Diskussionsthread Pleinfeld 2016
#1
Mein Vorschlag für 2016:

Am Brombachsee in Pleinfeld habe ich die Möglichkeit ein ganzes Haus für uns zu chartern.
Vorteile:
Parkplätze direkt vorm Haus reichlich vorhanden.
Haus wäre für das ganze Wochenende, Freitag Mittag - Sonntag Mittag
Eigener Saal zum Essen, Küche Selbstversorger (Getränke sind da, Essen Catering ist top, schon probiert)
Saal hat Platz für Vorträge (Schellackpolitur, Oszilloskop-Kurs, Basteln, Löten, Beamer mit Leinwand kann mitgebracht werden)
Experimente können über den Tag stehen gelassen werden, das Haus "gehört" uns.

Nachteil:
Haus hat nur Mehrbettzimmer 3-5 Betten. Wenn sich arrangiert wird, kann man übernachten, wenn nicht, dann Hotel/Pension, das müsste man klären.
Essen eben per Catering, bzw. wir müssten Frühstück organisieren etc., Catering kommt automatisch, Frühstück würde ich den Bäcker vor Ort mal fragen, ist alles kein Problem, die Leute sind da auf Zack.

Alles in Allem eigentlich ein Traum, habe im DRF schon mal angeboten, kaum Reaktion. Ich hätte gerne schon mal mind. 12 - 15 Zusagen, ob das (unverbindlich) eine Option wäre. Dann fange ich das Planen an und kümmere mich um einen Termin.

Wie wärs?
http://www.gruppenhaus.de/naturfreundeha...s3933.html
Zitieren
#2
Hallo Philipp

Das schaut auch sehr gut aus.
Grillen könnte man auch wenn ich mir die Bilder so anschaue.
Für die Frauen wäre auch was dabei. ( Schifffahrt,Wandern usw.)
Wäre auf jedenfall eine gute Alternative find ich.
Zeltplatz und Stellplatz für Wohnmobile ( Andrea ) gibt`s auch.

PS: Platz für unsere Leute mit Vierbeiner sehe ich auch. Smiley53

Viele Grüße
Franz
Tut erstmal der Qualm aufsteigen, wird sich auch der Fehler zeigen
Zitieren
#3
Hallo Philipp,

das ist doch eine gute Option. Dann laß uns doch eher auf diese Variante fest legen. Ein zwangloses Treffen wäre ja dann in Königs Wusterhausen trotzdem mal machbar. Aber ich denke, für ein reguläres Treffen taugt Dein Vorschlag mehr. Also, Interesse von mir ist auf alle Fälle vorhanden.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#4
(02.11.2015, 17:45)Vagabund schrieb: Alles in Allem eigentlich ein Traum, habe im DRF schon mal angeboten, kaum Reaktion. Ich hätte gerne schon mal mind. 12 - 15 Zusagen, ob das (unverbindlich) eine Option wäre. Dann fange ich das Planen an und kümmere mich um einen Termin.

Tja, Interesse wäre schon da. Allerdings habe ich mir gerade einmal den Belegungsplan angesehen. Da wären für meine Verhältnisse schon jetzt keine Termine mehr passend. (Siehe Thread zu Berlintreffen 2017) Wirklich Schade. Angry

Gruß aus Gotha... Hotte
Zitieren
#5
Tja Philipp, super Idee, 400KM sehr gut machbar. Allerdings habe ich den Belegungsplan mal geschaut, wie immer die Wochenend Termine alle weg.
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#6
Finde ich auch nicht schlecht, aber gleiche Befürchtung wie Dietmar: Die WE-Termine sind schon fast alle gebucht.
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren
#7
Ich werde mich mal direkt schlau machen, welche Termine zur Auswahl stehen.
Zur Not gehen wir auf 2018 mit Reservierung mit Option Radiomuseum Fürth am betreffenden Samstag.
Anfrage freie Termine läuft.
Zitieren
#8
Ich tendiere auch mehr zu Philips Vorschlag. Sonst haben wir NUR noch Treffen im "hohen Norden" und äußersten Osten. Sind eben 380 vs 750km für mich... Auch für die Berliner und den "mittleren bis südlichen Osten" wäre das noch erreichbar. Nur die "Nordlichter" wie Peter hätten eine ziemlich weite Anreise.
Gruß,
Uli
Zitieren
#9
Wenns bei mir passt, bin ich gerne dabei.

In der Nähe gibt es noch den Martin mit sein Grundigmuseum, oder?
Viele Grüße

Franz Bernhard


... und die Radios laufen nicht weg.....
Zitieren
#10
Ja Franz Bernhard da hast du recht, der wohnt in Spalt Hügelmühle, ca. 15Km weg. Ich meine so heißt das wo der wohnt. Martin L kennen viele aus dem RMB. Der hat sich kurzerhand sein eigenes Grundigparadies gezaubert.Smiley20 Leider war mein Schwiegervater beim Einweihungstermin gestorben, da mußte ich absagen!
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#11
So, liebe Freunde, ich habe den aktuellsten Plan vor mir liegen. Wir haben für 2016 nur noch folgende Optionen.

01. April - 03. April
14. Oktober - 16. Oktober
21. Oktober - 23. Oktober

Ich mache ein Doodle auf, sobald ich 12 Leute auf einen Termin habe, mache ich den fest. Bitte so oder so eintragen, auch "wennsseinmuss" oder "nein". So weiss ich auch bescheid.
http://doodle.com/poll/nwsisdpbxixnr37b

Wie gesagt, Treffen ist von Freitag Nachmittag bis Sonntag Nachmittag geplant, damit es sich auch für weitere Anreisen rentiert. Übernachtung werden wir organisieren, begrenzt ist am Haus das Übernachten möglich. Zelten, Camping, Wohnmobil ohne Einschränkung. Kosten werde ich dann auch planen, wird sich aber im Rahmen halten.

Sollte alles nicht im Fenster legen, konzentriere ich mich auf 2018, da haben wir noch ziemlich alle Optionen außer August.
Zitieren
#12
Mal auf die Schulferien geschielt, habe ich ebenfalls mal abgestimmt. Das Datum in der Mitte passt mir am besten. Rein Reisetechnisch findet sich sicher was.
Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!
Zitieren
#13
Bis hier her allen, die bis jetzt abgestimmt haben, vielen Dank für die Unterstützung.
Trotzdem hoffe ich noch auf ein paar Meinungen.
Zitieren
#14
So, nachdem erfahrungsgemäß die restlichen Termine des Hauses extrem schnell weg sein können, habe ich schon mal den Termin 14. - 16. Oktober fest gebucht.
Die ersten Infos könnt Ihr hier einsehen:
http://radio-bastler.de/forum/showthread.php?tid=4377

Die Kosten vom Haus halten sich auch im Rahmen, ich denke, das wird ein schönes Ereignis und freue mich auf zahlreiche Teilnahme.

Für Übernachtung habe ich

1x 2 Bett
4x 3 Bett
1x 4 Bett
2x 5 Bett

3x 3 Bett liegen allerdings im 2. Stock mit enger, steiler Treppe.
Übernachtung 15€/Bett/Nacht + einmalig 3€ Bettwäsche.

Zur Verpflegung, ich werde für Abends vom Bäcker Brot/Semmeln holen und vom Metzger Käse/Wurst Platten bestellen. Frühstück werde ich noch organisieren müssen, kommt auch darauf an, was Ihr essen wollt. Mittag bestelle ich Catering.
Die Kosten werden wir tagesweise auf alle umlegen. Getränke werden pro Person auf Liste notiert und bei Abreise abgerechnet.

Jeder ist willkommen.
Zitieren
#15
Hallo Freunde,

ich habe heute nochmals von der Verlagsgeschäftsführerin die schriftliche Bestätigung erhalten. Der Termin 14. - 16. Oktober 2016 ist nun fest für uns gebucht.
Wir haben Glück gehabt, es war schon eine Vormerkung auf dem Termin, welche aber noch nicht fest zugesagt war. Mit meiner Zusage konnte das fest gemacht werden. Glück gehabt.

Die Preise wurden für mich nach unten korrigiert. Man hat halt doch so seine Beziehungen... Angel

Übernachtung pro Person und Nacht: 10,00 €
Bettwäsche pro belegtem Bett: 3,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 3,00 €

Die pauschalen Hauskosten können wir dann bei Interesse aufteilen, ist aber nicht wirklich die Welt.

Verpflegung ist extra, da muss ich noch überlegen, wie ich das mache.

Ich hoffe nun auf rege Teilnahme und Anmeldung. Bitte frühzeitig um Zimmer/Bett kümmern, je mehr ich Anmeldungen habe, desto besser kann ich mit dem Essen planen. (Gilt auch für Tagesgäste am Samstag).
Ich bitte also darum, sich zu melden, egal, ob für 3 Tage oder nur für einen Tag, sobald man es weiß.

Zimmer/Betten sind bis jetzt noch alle frei.

Danke!

Wenn es irgendwann Fragen gibt, dann bitte nicht zurück halten.
Zitieren
#16
Ich bin gerne mit dabei und find auch ein Naturfreundehaus mal wieder sehr spannend.

Aber nochmal zum Thema Köngiswusterhausen: da findet immer im Frühjahr die Funkerbergbörse statt, an der ich meist als Aussteller teilnehme. Leider habe ich den Termin noch nicht. Das einige hundert Meter entfernte Museum hat einen sehr schönen Bastelraum, inklusive geeignetem Equipment für Löten, Oszi, Stromversorgungen, Messgeräte das für Aktivitäten bis 20 Leute - insbesondere Jugendgruppen genutzt wird. Übernachtungsmöglichkeiten im Ort habe ich einiges Nettes gesehen und Gastronomie ist auch ok. Wär also was für den "Hinterkopf", den 10 Jahresplan oder ein zweites kleineres Treffen.
Zitieren
#17
Wir haben uns den Termin schon fest im Kalender eingetragen,
2Personen + Hund, wird bestimmt wieder schön.

Danke schon mal für die Organisation.
Zitieren
#18
Freue mich Andrea, ist notiert, wird sicher genial, weil wir vor allem einen vollen Tag haben UND zwei Abende.
Zitieren
#19
Geplant habe ich es auch schon. Wenn alles klappt bin ich eine Woche in Eichstätt, von dort aus ist es ja nicht mehr so weit.
Habe immer soviel Arbeit, das ich mir eine aussuchen kann. Smile

Grüße Frank, der Moschti
Zitieren
#20
Moin Philipp,

melde mal vorsichtig Interesse an - vielleicht kommt der Ben ja auch noch mit, ich werde ihn jedenfalls mal fragen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Kein Treffen in Pleinfeld 2017 Vagabund 4 2.723 03.03.2017, 22:20
Letzter Beitrag: navi
  Die Fortsetzung - Pleinfeld 2017 Vagabund 16 9.148 03.03.2017, 16:12
Letzter Beitrag: Vagabund
  Bilder Radio-Bastler-Pleinfeld Dietmar 16 6.661 20.10.2016, 18:04
Letzter Beitrag: Hotte
  8. Oktober 2016, 12. Amateurfunk-, Rundfunk- und Elektronikbörse Dresden (AREB) Anton 13 6.839 14.10.2016, 15:18
Letzter Beitrag: Neuge
  Mellendorf historischer Funkflohmarkt Sa, 20. August 2016 robby999 0 1.858 16.08.2016, 15:49
Letzter Beitrag: robby999

Gehe zu: