Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Radio Revolten – Wir holen uns die Mittelwelle zurück
#41
Moinsen,
der Livestream funktioniert. Heute früh war auf Mittelwelle leider auch nichts von RR zu hören. QTH Nordpfalz
Grüße aus Steinborn Stadtteil von Eisenberg / Rheinland - Pfalz
Gery



Zitieren
#42
Hallo Christopher,
der Livestream im Internet ist nicht tot die messen zur Zeit ihren Sender ein daher die Töne
Gruß Richard.
Gruß Richard

Liebe Freiheit Menschlichkeit "und wir werden viele sein."
Es gibt nur eine Rasse die Menschen und was als Rassismus im Medialen Sprachgebrauch bezeichnet wird ist die schändliche Diskriminierung einzelner Menschen.










Zitieren
#43
(30.09.2016, 09:41)Richard schrieb: der Livestream im Internet ist nicht tot die messen zur Zeit ihren Sender ein daher die Töne

Im Livestream kann ich nix hören... Also meiner Meinung nach "tot"...

Hoffe nur, ich kann das die nächsten Tage mal mit einem "echten Radio"hören... Vielleicht wirds ja was.
(Eventuell mit der hergerichteten Carmen? Big Grin)
MfG Christopher

"Baden-Baden, Beromünster, Paris, Rom... 
Eine ganze Welt ist auf der Skala des SABA-Empfängers vereint."
Zitieren
#44
(30.09.2016, 11:33)Kuli schrieb: Im Livestream kann ich nix hören... Also meiner Meinung nach "tot"...

der Livestream ist nicht Tot, aktuell Töne und Sprache in einer Schleife ...
Zitieren
#45
Mal nachschauen ob dein PC – Lautsprecher eingeschaltet ist oder wo versuchst du den Livestream zu hören.
Gruß Richard

Liebe Freiheit Menschlichkeit "und wir werden viele sein."
Es gibt nur eine Rasse die Menschen und was als Rassismus im Medialen Sprachgebrauch bezeichnet wird ist die schändliche Diskriminierung einzelner Menschen.










Zitieren
#46
Hat sich erledigt,  hatte keine Geduld zu warten, bis der Stream geladen ist. Und jetzt habe ich Tinnitus oder so  Smiley7
War ein sehr durchdringlicher Ton...
MfG Christopher

"Baden-Baden, Beromünster, Paris, Rom... 
Eine ganze Welt ist auf der Skala des SABA-Empfängers vereint."
Zitieren
#47
Ja die Töne sind auch für Messgeräte gedacht und nicht für deine Ohren.
Gruß Richard

Liebe Freiheit Menschlichkeit "und wir werden viele sein."
Es gibt nur eine Rasse die Menschen und was als Rassismus im Medialen Sprachgebrauch bezeichnet wird ist die schändliche Diskriminierung einzelner Menschen.










Zitieren
#48
(30.09.2016, 12:41)Richard schrieb: Ja die Töne sind auch für Messgeräte gedacht und nicht für deine Ohren.

Ist mir klar, hatte aber Lautstärke auf 100%. Das war mein Problem  Smiley47
MfG Christopher

"Baden-Baden, Beromünster, Paris, Rom... 
Eine ganze Welt ist auf der Skala des SABA-Empfängers vereint."
Zitieren
#49
Kann euch empfangen! Sinpo 25232
Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!
Zitieren
#50
Nachtrag, standort ist Nähe Chemnitz.
Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!
Zitieren
#51
@Gery .......auch nichts von RR zu hören. QTH Nordpfalz bitte kannst du mir das RR und QTH mal übersetzten, ich bin kein Funker, Dankeschön

@Mark, Sinpo 25232??? kann ich nix mit anfangen, ein dickes Dankeschön für Aufklärung
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#52
Hallo Dietmar,
mache ich doch gerne, QTH steht für Standort den Q Schlüssel hänge ich noch an. RR steht steht für das Projekt Radio Revolten.
SINPO ist die Qualität wie ein Signal empfangen wird.

Der Sender aus Italien macht hier alles Platt. Ich kann kein Signal empfangen. Schade es sind ja auch noch sehr viele Frequenzen frei die man nutzen hätte können.

https://de.wikipedia.org/wiki/Q-Schl%C3%BCssel
Grüße aus Steinborn Stadtteil von Eisenberg / Rheinland - Pfalz
Gery



Zitieren
#53
Stehen jetzt in Friedrichskoog, an der Nordsee.
Kein Empfang mit dem Autoradio ...
Zitieren
#54
In Neapel auch kein Empfang. Ist auch nicht verwunderlich... Big Grin
Beste Grüsse

Thorsten


"Das Leben ist nichts weiter als das Proben für eine Vorstellung, die niemals stattfindet."

(Die fabelhafte Welt der Amelie)
Zitieren
#55
Leider haben wir keine 1,2MW , dann würde man den Sender wohl auch noch an der See hören ;-)
Mit größeren Antennen geht das aber auch jetzt schon.
Radiokunst ist aber ehe nicht jedemanns Sache....

Schöne Grüße aus Halle an der Saale
Zitieren
#56
Ja, Freunde, ich bekomme hier am Abend ein paar Bruchstücke, aber sonst nix, Schaub T20, andere Geräte werden folgen.
Wie Gerry schon schrieb, warum hat man ausgerechnet diese Frequenz wo der Italiener so stark ist, bekommen.

Ein Schelm wer sich böses dabei denkt!
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#57
Ja, warum wohl? [Bild: smiley7.gif] Damit man dann den Leuten erzählen kann: "Siehste, AM geht doch nicht. Digital ist viel besser."  [Bild: smiley21.gif]
Grüße aus BL

Peter

Röhrenradios: das Gute daran ist das Gute darin
Zitieren
#58
Ja, schon bei dem Gedanken schwillt mir der Kamm... Huh Smiley7
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#59
Bitte nicht wieder die Diskussion um die Sendearten beginnen.

Bleibt bitte beim Thema.

Hier ist nichts zu empfangen, werde heute Nacht vielleicht mal gegenüber auf's Feld gehen.
Zitieren
#60
Imm ruhig bleiben. Es ist keine Böse Absicht gewesen, diese Frequenz zu nehmen.
Die 1575 kHz sind historisch entstanden. Der Sender Burg, nicht all zu weit entfernt, hatte früher diese Frequenz.
Die Initiatoren wollte hier einen historischen Zusammenhang herstellen ohne zu wissen dass der starke Italiener hier sendet.
Wir hätten auch jede andere Frequenz beantragen können, da hier in Deutschland , uns speziell in dieser Gegend hier, niemand mehr sendet.
Die recht hohe Frequenz kam uns beim Antennebau natürlich auch entgegen. Mitten in der Stadt hat man leider nicht so viel Platz für Antennen welche mehrere 100m lang sind. Es wird aber schon überlegt, den Sender später weiter zu nutzen. Radio DARC hat schon nach Sendezeit gefragt. Hier gibt es aber noch keine weiteren Überlegungen. Erst einmal das Festival im Oktober abwarten....

Tino
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Radio Dechovka in Chemnitz auf Mittelwelle segula 17 8.809 01.12.2017, 23:15
Letzter Beitrag: Joba
  Empfang auf Mittelwelle 1188 Khz Morningstar 20 11.417 23.11.2017, 14:26
Letzter Beitrag: Bernhard45
  am 6. Juli schaltet der WDR die Mittelwelle ab Radiouli 2 3.191 02.07.2015, 10:55
Letzter Beitrag: Andreas_P
Video Wir hören Mittelwelle! MIRAG 5 4.858 06.04.2015, 21:05
Letzter Beitrag: Peter-MV
Thumbs Down Niederlande steigen aus der Mittelwelle aus Gery 6 6.274 14.11.2014, 15:55
Letzter Beitrag: Franz Bernhard

Gehe zu: