Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Radio Revolten – Wir holen uns die Mittelwelle zurück
#61
Danke Tino für die Hintergrundinfos direkt von der Quelle. Der "direkte Draht" ist klasse und macht mich, als Moderator dieses Forums zumindest, etwas stolz.

Na dann wollen wir mal abwarten. DARC hatte auch auf anderen Frequenzen bzw. Sendern schon Zeit "gemietet", davon habe ich aber nichts mehr gehört.
Zitieren
#62
Hallo Freunde,

ja, als ich von dem Sendeprojekt las, fiel mir als Erstes ein, dass die 1575 Khz vom Großsender Burg genutzt wurde. Damals wurde mit einer wesentlich höheren Sendeenergie gearbeitet. Trotzdem konnten wir hier in Niedersachsen - das nicht weit entfernt liegt vom Sender Burg - seinerzeit diese Frequenz nur sehr schlecht empfangen. Die niedrigeren Sendefrequenzen von Burg, z. b. 783 Khz waren genauso kräftig zu empfangen, wie einst der DLF aus BS-Cremlingen. Deshalb hatte ich das gar nicht erst versucht.

Der Sender Burg bekam später die Frequenz 531 Khz zugeteilt. Hier wurden seinerzeit schon Projekte wie Truck-Radio mit z. b. 10 KW abgestrahlt. Also eine wesentlich höhere Leistung als die aus Halle und auch diese Aussenden konnten hier nur ganz verrauscht empfangen werden. Deshalb - Leute habt nicht so große Erwartungen. Mit so wenig Sendeleistung kommt man nicht durch Gesamtdeutschland. Auch nicht Nachts.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#63
Den Träger kann ich wahrnehmen, wenn ich mit dem BFO drüberziehe, aber verstehen kann ich nichts. Abends dann kann ich es teilweise hören, aber dann kommt der Italiener und drückt alles zu...
Ich glaube, für solche Projekte ist KW wesentlich besser geeignet...
Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!
Zitieren
#64
Schade, dass der Sender so schlecht empfangbar ist. Vielleicht gibt es ja noch die Möglichkeit, etwas "hochzudrehen". Hier kann ich den Sender nicht mal erahnen, mit keinem meiner Empfangsgeräte... Vielleicht bin ich zu tief im Tal...

Zum Glück gibt es noch den Stream, auch wenn ich diesen seltener hören kann. Dennoch ein sehr schönes Projekt. Weiter so  Thumbs_up
MfG Christopher

"Baden-Baden, Beromünster, Paris, Rom... 
Eine ganze Welt ist auf der Skala des SABA-Empfängers vereint."
Zitieren
#65
Daran werden auch paar Watt mehr nichts ändern ... Mittelwelle ist da halt nicht so optimal... Auf KW kommt man mit 10kW schon um den halben Globus... Beim nächsten Festival Wink
Viele Grüße, Mark

Radioten aller Länder, vereinigt euch!
Zitieren
#66
(02.10.2016, 15:58)MIRAG schrieb: Auf KW kommt man mit 10kW schon um den halben Globus... Beim nächsten Festival Wink
Mal sehn Big Grin Würde mich freuen. KW kommt bei mir auf allen Frequenzen immer was rein, müsste also gehen  Smiley32
MfG Christopher

"Baden-Baden, Beromünster, Paris, Rom... 
Eine ganze Welt ist auf der Skala des SABA-Empfängers vereint."
Zitieren
#67
Das Radiofestival findet nur alle 10 jahre statt. Solange müssen wir uns mit dem zufrieden geben, was wir haben ;-)
Ob eine Genemigung in 10 Jahren auch auf der Kurzwelle noch möglich sein wird, weiß niemand.
Zitieren
#68
Wir stehen nun an der Schleuse (Elbbrücke B404) bei Geesthach ...

Auch kein Empfang aus Halle, habe es aber auch nicht anders erwartet ...
Nur der Italiener kommt verrauscht hier an.
Zitieren
#69
Wir haben jetzt auf mehfachen Wunsch ab ca 16:58 Uhr Ortszeit für 2 Minuten Morsezeichen eingefügt.
Das ist für Empfangsberichte besser als die Künstlerichen Installationen.
Die Morsezeichen werden jeden Tag gesendet. Ohne externer Außenantenne wird im Weitbereich allerdings nichts zu hören sein.
Zitieren
#70
Schade, Außenantenne geht nicht. Ich wohne in einem Mietshaus und der Vermieter hat gerade mal mit viel Überredungskunst einer Sat-Flachantenne am Balkongeländer zugestimmt. Mehr geht nicht. Auf dem Dach (also sowohl Haus als auch Garage) befinden sich Kollektoren zur Stromerzeugung. Auch die Versorgung mit Netzspannung erfolgt über das Dach per Dachständer (immer noch !!), da werde ich also bestimmt nicht hinaufsteigen. Eine Langdrahtantenne kommt hier also nicht in Betracht und auch mit einer aktiven Zimmerantenne geht es nicht, der Italiener ist hier ganz einfach zu stark. Also beim besten Willen nix zu machen,- leider. [Bild: smiley19.gif]
Grüße aus BL

Peter

Röhrenradios: das Gute daran ist das Gute darin
Zitieren
#71
Hallo Peter,

eine kleine aktive Antenne wie diese hier, wird sich doch irgendwo am Balkon anbringen lassen: http://www.bonito.net/mini-whip/
Diese Dinger sind echt gut, wird auch beim WEBSDR in Twente verwendet. Man sollte sie aber auf jeden Fall außen befestigen, da sonst der ganze Störkram aus dem Haus in den Empfänger gelangt. Auch ich habe solche eine Antenne auf dem Dachboden montiert. Naja, zumindest etwas ähnliches. Soetwas baut man sich ja selbst. Zuerst war ich sehr skeptisch wegen der keinen Fläche, inzwischen habe ich diese Skepsis aber abgelegt. Als reine Empfangsantenne sieht man sie fast nicht trotz guter Empfangseigenschaften.

Tino
Zitieren
#72
Hallo Tino,

Das der Empfang mit der Mini Whip gut funktioniert kann ich bestätigen. Ich habe mir eine solche gebaut und bin damit sehr zufrieden. Allerdings sollte sie wie Du auch schon geschrieben hast möglichst außerhalb des Hauses z.B. am Balkon befestigt werden. Da das Teil sehr klein ist sollte das nicht groß auffallen.
Viele Grüße
Semir
---------------------------------
"Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam einer der wußte das nicht, und hat es gemacht."
(Prof. Hilbert Meyer, Uni Oldenburg)
Zitieren
#73
Unter db0hal.dyndns.org:8073 kann man den Sender quasi live hören. Das WebSDR habe ich zwar für Amateurfunkzwecke angebaut, jedoch kann man damit Radio von fast 0 kHz bis 30 MHz durchgehend empfangen.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Radio Dechovka in Chemnitz auf Mittelwelle segula 17 8.810 01.12.2017, 23:15
Letzter Beitrag: Joba
  Empfang auf Mittelwelle 1188 Khz Morningstar 20 11.417 23.11.2017, 14:26
Letzter Beitrag: Bernhard45
  am 6. Juli schaltet der WDR die Mittelwelle ab Radiouli 2 3.191 02.07.2015, 10:55
Letzter Beitrag: Andreas_P
Video Wir hören Mittelwelle! MIRAG 5 4.859 06.04.2015, 21:05
Letzter Beitrag: Peter-MV
Thumbs Down Niederlande steigen aus der Mittelwelle aus Gery 6 6.276 14.11.2014, 15:55
Letzter Beitrag: Franz Bernhard

Gehe zu: