Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Servoverstärkerplatine, ein zeitaufwändiges Projekt
#1
Hallo,
das nachfolgende Projekt hat zwar nichts mit Radios und Röhren zu tun, aber mit Digitalelektronik. Es hat mich vom ersten Pflichtenheft bis heute mehr als 1 Jahr beschäftigt. Gerade habe ich die Baugruppen an die Firma übergeben. Es ist eine Steuerplatine für die Bleiblenden eines Strahlers für ein
Röntgengerät. Das ist ein Einzelstück, welches die Röntgenfirma für die Belastungsuntersuchungen der Gelenke von Großtieren (Rennpferden, Rennkamelen!!!Blush und Luxushunden) für die Tierklinik der Uni Leipzig gebaut hat. Abgabetermin für zwei Steuerbaugruppen samt Prüfvorrichtung, Schaltunterlagen, Prüfvorschrift und Verkabelungsanleitung war heute.
Ich möchte mit der Vorstellung des Umfanges der Arbeiten für ein solches Projekt mal kurz um Nachsicht bitten, dass sich hier im Forum einige versprochene Zuarbeiten für Baugruppen von Forumsfreunden verzögert haben. Das werde ich versuchen, in nächster Zeit aufzuarbeiten.

Hier die Gesamtschaltung und einige Ansichten der fertigen Platinen.

   

   

   

   

   

Die Leiterplatte hat Europakartenformat (160x100mm). Es reichte eine einlagige Platine aus. Drahtbrücken sind nicht allzu viele drauf und lassen sich bei komplexen digitalen Schaltungen nicht vermeiden.
Viele Grüße

Wolfram

"... Bei uns tut jeder, was er kann. Aber nicht jeder kann, was er tut. ..."
Zitieren
#2
Hi Wolfram,
saubere Arbeit, jetzt können die Hottehüs bestimmt gut durchleuchtet werden.
Und mit den anderen privaten Projekten mach dir keinen Kopp, die können warten.
Viele Grüße aus Loccum, Wolfgang

Wer niemals fragt, bekommt nicht einmal ein Nein zur Antwort.

In Memorandum 2018
Zitieren
#3
frei nach Franz Bernhard, und die Radios laufen nicht weg. Arbeit geht vor.

Sehr Interessant Wolfram was du alles so treibst, da will ich mal hoffen das dich kein Pferd tritt!
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#4
... da hat wohl die Uni Leipzig Beziehungen in den arabischen Raum. Rennkamele werden dort wohl wie Rennpferde behandelt.
Viele Grüße

Franz Bernhard

... und die Radios laufen nicht weg!

Zitieren
#5
Tja, die Scheichs lassen ihren Lieblingen eben nur das Beste zukommen. In der Kleintiersparte sind das z.B. die Jagdfalken. Die werden gehegt und gepflegt, sind schwe..eteuer und sind praktisch Mitglied der Familie.
Viele Grüße

Wolfram

"... Bei uns tut jeder, was er kann. Aber nicht jeder kann, was er tut. ..."
Zitieren
#6
(28.01.2014, 08:26)scotty schrieb: Tja, die Scheichs lassen ihren Lieblingen eben nur das Beste zukommen. I

Klar, jede Frau hat ihren eigenen Chauffeur...
Viele Grüße

Franz Bernhard

... und die Radios laufen nicht weg!

Zitieren
#7
Hallo Wolfram,

Du weißt ja, dass ich vor Deinen Arbeiten und Projekten den aller- größten Respekt habe. Wenn ich mir wieder diese Baugruppe ansehe. Das ist schon der Wahnsinn!

Unsere Projekte, die Du dankenswerter Weise unterstützt, haben und müssen da natürlich Zeit mit bringen. Das ist doch logisch, dass solche Terminsachen vorgehen. Außerdem - und da kann ich wohl für uns alle sprechen - sind wir mehr als dankbar, dass Du Dich noch um solche Basteleien kümmerst. Dafür auch noch mal ein großes Dankeschön.Thumbs_up
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#8
dem kann ich auch nur Danke Wolfram hinzufügen
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Verstärker- Mix Projekt scotty 5 1.982 28.08.2017, 09:56
Letzter Beitrag: Morningstar
  Projekt Wechselrichter Atze1967 16 6.068 08.03.2017, 19:52
Letzter Beitrag: Atze1967
  Exciter Projekt mit KiCAD Semir 1 1.344 06.03.2017, 09:26
Letzter Beitrag: Morningstar
  UKW Projekt Philco PT-26 saarfranzose 5 3.706 24.02.2016, 12:51
Letzter Beitrag: Peter-MV
  Meine Röhrenuhr (Scope Clock) Projekt Semir 32 19.313 09.01.2016, 16:15
Letzter Beitrag: roehrenfreak

Gehe zu: