Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Sicherheitsventil Becherelko
#1
Guten Abend 


Ich habe mir gerade mein nächstes Projekt angeschaut ( Loewe-Opta Planet 3B 2737W ) ,  dabei viel mit unter anderem der Becherelko auf ( beim zweiten hinsehen ) . 

Ich vermute das es sich um das Sicherheitsventil des Elkos handelt , es lag lose oben auf . 

Ist meine Vermutung richtig ?

   

   

   
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
#2
Hallo Uli,

ich habe gerade Deine Bilder in den Beitrag eingefügt. Wäre schön, wenn Du in Zukunft darauf achtest. Nur irgendwann sind sonst die Bilder weg und das wäre schade.

Ja, Du hast schon Recht. Da hat es das Sicherheitsventil gesprengt. Der Elko ist irgendwann mal richtig heiß geworden. Nun sind natürlich die Wickel im kondensator trocken. Also unbedingt ersetzen
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#3
Hallo Andreas 

Danke für die Bestätigung meiner Vermutung . 

Das mit den Bildern verstehe ich nicht , die waren doch im Beitrag zu sehen .


EDIT : 


Jetzt ist der Groschen gefallen , ich habe den button " im Beitrag einfügen " vergessen .  Smiley26
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
#4
Richtig Uli, aber wenn du mal schaust, wenn Du die Bilder geladen hast, dann erscheint weiter unten rechts ein länglicher Kasten "In den Text einfügen". Erst dann ist Dein Bild dauerhaft gespeichert.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#5
Hallo Andreas 

Hatte meinen letzten Beitrag editiert .  Smile


Dann will ich mal versuchen den Kondensator zu öffnen und neue Kondensatoren einzubauen .
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
#6
Hallo Ulli,

Hier gibt es Tricks und Tipps zum Becherelko öffnen.


Viele Grüße,

Axel Smile
Womit fährt der Norweger zur Mittagspause?
...Na mit einem Fjord Siesta!
 Wink
Zitieren
#7
Hallo Axel 

Danke für den link , hatte ich mir schon angeguckt . 

So perfekt werde ich das vermutlich nicht hinbekommen .  Blush
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
#8
Guten Tag 

Zum üben habe ich den Becherelko von meinem Blaupunkt Tarantella genommen . 

Ganz schön lang der Wickel 


   





   



Die schwarze runde Membrane müsste das Sicherheitsventil sein ? 

Wenn ja muss der Druck aber schon ordentlich ansteigen bis die Membrane reisst , ich habe mit einem dünnen Schraubendreher versucht die Membrane zu durchstossen , ich konnte den Schraubendreher ca. 3-4mm weit reindrücken ohne das die Membrane kaputt ging , von einem weiteren Versuch habe ich dann abgesehen . 

Von Aussen sieht man nur ein kleines Loch im Gehäuse .
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
#9
Hallo Uli,

ja, wenn die Teile sich richtig erhitzen, ist da schon richtig Dampf drauf. Ich habe das erlebt, wenn solch ein Elko auseinander fliegt. In jungen Jahren war man da ja nicht so zimperlich. Der Knall ist schon ordentlich. Danach hat man erst mal ein Piepen auf den Ohren.

Wenn dann die alte Brühe im Radio verspritzt wurde, ist das Reinigen angesagt. Schön ist es, wenn oben das Ventil ab fliegt und nichts weiter passiert.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#10
Hallo Andreas 

Danke für deine Antwort .

Das Dielektrikum war staubtrocken , insofern denke ich das es eine gute Idee war den Elko auszubauen und zu ersetzen . 

Das gleiche werde ich dann jetzt beim Loewe-opta machen .  Smile
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
#11
Ja, Uli, deshalb befülle ich die alten Elko's neu oder hänge sie ab und setze von unten neue Elko's drunter.
Es grüßt Euch aus Peine
     
     Andreas
Nicht nur die Röhren sollen glühen.
Zitieren
#12
Beim Blaupunkt habe ich einen modernen Elko druntergesetzt . 

Den ausgeräumten baue ich als Attrappe wieder ein .
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren
#13
Hallo Uli,

Verstehe ich das richtig, du baust einen leeren (ausgeräumten) Elko oben auf das Chassis und lötest ein neuen darunter? Huh


Viele Grüße,

Axel Smile
Womit fährt der Norweger zur Mittagspause?
...Na mit einem Fjord Siesta!
 Wink
Zitieren
#14
Hallo Axel 

Da habe ich mich wohl Missverständlich ausgedrückt , ich habe momentan einen " modernen " Elko eingebaut damit ich mit dem Blaupunkt noch Radio hören kann , wenn ich den heute ausgeräumten Elko wieder bestückt habe baue ich wieder zurück . 

Das Wort Attrappe ist hier wohl fehl am Platze gewesen  Blush
mit freundlichen Gruss

Uli

Erzähle es mir – und ich werde es vergessen.
Zeige es mir – und ich werde mich erinnern.
Lass es mich tun - und ich werde es behalten.

(Konfuzius)
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Becherelko Philips Philetta B2D13A Neubefüllung Schraubnix 16 660 29.01.2019, 23:49
Letzter Beitrag: Kanuspezi

Gehe zu: