Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Perpetuum-Ebner REX "A"
#1
Hallo Freunde,
ich habe diesen Plattenspieler. Und keine Ahnung was es für ein Modell ist. Unterm Teller stand nichts, genauso unten drunter.

   

   

   
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#2
Das dürfte wohl der REX A sein, im .org sieht der genauso aus.
Habe immer soviel Arbeit, das ich mir eine aussuchen kann. Smile

Grüße Frank, der Moschti
Zitieren
#3
Japp, klassischer Rex A (ohne 4) mit grüner Tellerauflage.
Wenn das System noch gut ist, ist der nahezu unkaputtbar und gut für Schellacks geeignet.
Zitieren
#4
(06.03.2016, 19:25)Vagabund schrieb: Japp, klassischer Rex A (ohne 4) mit grüner Tellerauflage.
Wenn das System noch gut ist, ist der nahezu unkaputtbar und gut für Schellacks geeignet.

Bestätigt! Smile Nur der Einbaurahmen scheint eine Sonderausgabe zu sein. Ich kenne bisher 2 verschiedene Einbaurahmen, das hier wäre die Dritte. Vermutlich war der in einer Musiktruhe mit Auszugsschublade verbaut und hat daher den ungewöhnlichen Einbaurahmen.
~~~Es gibt nichts Gutes, außer man tut es (Erich Kästner)~~~
Zitieren
#5
So hier haben wir das Teil.
Lauert noch auf die Fertigstellung Skalenscheibe gebrochen haltet ihr auch mal Ausschau danach.

   

   

   

   

   

Wir könnten jetzt die Überschrift ändern in Perpetuum-Ebner REX "A"
Würde doch Sinn machen oder?

Gruß Richard
Gruß Richard


Jeder kann die Welt verändern!
Er muss nur bei sich selbst anfangen.






Zitieren
#6
Hallo Richard, Überschrift geändert.
Ja dein befreundeter Arzt hat scheinbar viel Geduld. Das Lobe ich mir. Ich werde ausschau halten....
mit freundlichen grüßen aus Dielfen (Siegerland)
Dietmar
Wenn einer dem anderen hilft ohne daraus Profit schlagen zu wollen dann sind wir auf einem guten Weg
Zitieren
#7
Na Dietmar haste mal wieder gespickelt Geduld schon aber das Gerät steht mir in der Werkstatt im Wege.
Jetzt wissen wir auch wo der Rex A verbaut wurde.

Gruß Richard
Gruß Richard


Jeder kann die Welt verändern!
Er muss nur bei sich selbst anfangen.






Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Stroboskopscheibe von Perpetuum Ebner Anton 5 2.239 04.11.2017, 14:45
Letzter Beitrag: Bastelbube
  Tonabnehmersystem TO-284 von Perpetuum Ebner Anton 1 1.373 06.04.2017, 16:37
Letzter Beitrag: linsepe
  Wechselachsen und Abwurfsäulen von DUAL und Perpetuum Ebner PeeS60 11 5.124 24.10.2016, 16:55
Letzter Beitrag: Vagabund
  Magnetystem PE3000 für den Perpetuum Ebner Rex Sonderklasse Anton 2 4.348 25.01.2014, 03:04
Letzter Beitrag: Uli

Gehe zu: